Freitag, 28. Oktober 2011

Hier kommt ein Karton...

hallo, da draussen!

kennt ihr das, ihr habt super schicke stiefel...aaaaber sie nerven.
zumindest, wenn sie ausgezogen in der ecke rumkauern.
frau versucht den stiefelschafft an der wand anzulehen,
aber aus irgendeinem grund
schlackert selbiger von links nach rechts und wieder retour.

das stört euch nicht? okey...
ihr habt nen stiefelspanner? okey...

ich habe heute in einem anfall des aufräum wahnsinns
eine perfekte und beinah peinlich simple lösung
r mein problem gefunden.

wenn ich bettwäsche o.ä. kaufe, hebe ich
den beiliegenden spannkarton in der regel auf.
zum basteln, drauf rum kritzeln usw. perfekt.

jetzt kommt der oberhammer.
eine revolution im Mumme-kosmos sozusagen :-D
ihr werdet es ja nicht glauben, aber solche kartons
sind ebenso ideale stiefelspanner.
jawohl.

sehen und staunen?
bitteschön...





im übrigen habe ich diese stiefel kürzlich von meiner mutter vermacht bekommen.
anno 1966 musste meine mama ein halbes jahr sparen, um sich ihre traumtreter leisten zu können.
ich finde die dinger hammerheiss!! in "wahrheit" sind sie kastanienbraun.
ich habe eigentlich einen recht zierlichen fuss, doch diese stiefel sind so schmal geschnitten, dass ich sie leider nur mit nylonstrümpfen tragen kann.

wie lagert ihr eure stiefel?
oder stört euch das geschludere vielleicht garnicht?


soviel zu meinem sensationseinfall für´s jahr 2011.
ich wünsche euch einen wundervollen freitagabend.

Servus

Kommentare:

  1. Sehr schöne Stiefel, ich mag so alte "vererbte" Sachen total gerne und freu mich auch immer, wenn ich was bei Mama von früher abstauben kann. ;-)

    Viele Grüße, Moppi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine sehr gute Idee! Meine Stiefel treiben mich regelrecht in den WahnsinN! Stellt man sie an die Wand, kippt der Schaft nach links, stellt man sie andersrum, nach rechts. Ganz so als wolle er sagen "Nicht mit mir, ich kuschel nicht mit der Wand" :D

    Es gibt immer einen guten Grund Sachen aufzuheben :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Stiefel sind schön. Wenn das Leder so lange gehalten hat, ist es bestimmt eine tolle (gepflegte) Qualität. Leider habe ich 4 Schuhnr.n größer als meine Mutter trug. Ihe spitzen 60er Kittenheels passten mir mit 9!! Jahren. Ich durfte sie aber natürlich nicht anziehen.

    Ich benutze meist meine alten Instyle-Hefte als Stiefel"spanner", oder gebogene Plastikspanner aus dem Schuhgeschäft. Die schwatz ich denen gerne mal ab, wenn ich für 5 Leute 5 Paar Schuhe oder mehr bezahle.
    LG Sunstorm

    AntwortenLöschen