Montag, 10. Januar 2011

Bis, dass deine Auslistung uns scheidet...

...und ich hoffe, dass das nier, nie der fall sein wird!!
seit gut 1,5 jahren verwende ich nun die loose mineral puder foundation von ARTDECO.

jetzt will ich aber einmal etwas weiter ausholen...
*lufthol*
in meinen schminkanfängen, mit ca. 14j habe ich mein gesicht mit PENATEN babypuder zugedröhnt. ja wirklich *lach* sah sehr "natürlich" aus, könnt ihr euch sicher vorstellen.
mit ungefähr 16j bin ich dann auf eine BIOTHERM foundation umgestiegen.
die war wirklich gut und passte dann auch vom farbton her.
irgendwann wurde diese aber dann vom markt genommen. klasse, oder?!
dann habe ich kompakt puder; meist von MANHATTAN benutzt.
ich habe mischhaut und mein näschen glänzt wirklich schnell.
nach 3x nachpudern am tag sah das dann immer aus, als würde alter putz von den wänden bröckeln.
in den letzten jahren habe ich die color adapt foundation von MAX FACTOR verwendet, zusammen mit dem MAHATTAN compact puder. trotz dem, dass die farbe ganz gut passte, war es einfach für meinen geschmack zu offensichtlich, dass ich geschminkt bin. ausserdem hab ich das tragegefühl nie als recht angenehm empfunden.

und nun wieder zurück zum anfang.
mit dem ARTDECO mineral foundation puder bin ich überglücklich!
mein teint wirkt damit so dermassen gleichmässig und dabei doch soooo natürlich.
es fühlt sich leicht und luftig auf der haut an.
im sommer arbeite ich den puder entweder mit dem flattop kabuki aus dem ZOEVA bamboo set, oder mit dem SIGMA SS182 sanft in die haut ein. im winter trage ich die puder foundation zusammen mit einem thermalwasser spray feucht auf.
das speckapfel-näschen noch fix mit dem MANHATTAN compact puder bestäubt und der tag ist mein freund.
seit ich die MF besitze habe ich nichts anderes mehr ausprobiert und habe auch nicht das geringste verlangen danach dies zu tun.

ein döschen enthält 15g.
ich komme damit ca. 4-5 monate aus, trotz täglichem gebrauch.
ich kaufe die MF immer bei MÜLLER, da kostet sie 17,99€. bei DOUGLAS bezahlt man 18,50€ dafür.
soweit ich weis ist die MF in 5 nuancen erhältlich.
ausserdem ist das produkt talc-frei!!






also ARTDECO, an der stelle einen kleinen tipp.
listet die MF bloss nicht aus.
mumme kann sehr, sehr böse werden in solchen fällen!
:-D

noch mehr MF junkies hier?
mir scheints immer so, als würde die mehrheit doch flüssig foundations verwenden...

Servus

Kommentare:

  1. Kenne ich, wenn man erst mal das richtige gefunden hat und es gerne mag dann wird es aus dem Sortiment genommen... Ich mag gerne MF bin nicht so der Flüssig-Foundation-Fan finde das oft zu viel und zu zugekleistert.
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag mein MSF von MAC auch sehr gerne, benutze ich fast täglich. Aber als richtige Foundation bevorzuge ich dann doch die flüssige Variante. LG

    AntwortenLöschen
  3. @ linchen672
    bei nem lidschatten zb stört es mich nicht sooo. aber cremes, foundations o.ä. sind scho fies! gell, ich fühl mich auch so verspachtelt mit flüssigen foundationen *pssst* und ich find da sieht man fältchen besser

    @ MissAlencia
    die msf von mac juckt mich auch schon lange.
    welche farbe hast du denn da? ich bin mir soooo unschlüssig!

    AntwortenLöschen
  4. Noch eine begeisterte, yippie :D
    Ich ♥ diese Mineral Foundation, sie ist einfach SO gut.
    Es ist ja ein Wunder, das meiner weißen Haut überhaupt was passt, aber der hellste Ton sieht echt super aus.
    mit Flüssig- Foundation arbeite ich nicht viel. Das Mineral Powder macht mir ein besseres gewissen :DD
    LG, Dine

    AntwortenLöschen