Samstag, 8. Januar 2011

Fettig Haar ist dir gegeben, lass es kleben mit Quaaaark...

... kennt denn diese werbeverarsche noch eine von euch??
na egal.

hallo, da draussen!

nach dem ich den post von  linchen672 zum moroccanoil gelesen habe,
ist mir eingefallen, dass es zu weihnachten noch ein "haariges" geschenk gab.

paul mitchell smoothing
super skinny serum






soweit ich weis, kostet das 25ml fläschen (mit pumpspender) zwischen 6-8€.
das serum ist etwas flüssiger als das moroccanoil.
is ja auch ein serum und kein öl.
ich finde es riecht typisch nach paul mitchell. frisch, fruchtig, friseurig, guuuuut.
den duft vom moroccanoil empfinde ich persönlich aber noch angenehmer.

das serum ist klar, farblos. das moroccanoil hingegen ist orange.

ich finde, das serum lässt sich leichter im haar verteilen.
man hat danach nicht mehr so viel produkt an den händen, wie beim öl.
hier werden beide produkte dazu verwendet einem lockenkopf (korkenzieher extremo allover) das kämmen bzw haare entwirren zu erleichtern.
ich arbeite dazu 1x wöchentlich eines der beiden produkte nach der haarwäsche ein.
es genügt jeweils ein tropfen!!
mit beiden produkten lassen sich danach die haare mühelos und schmerzfrei kämmen.
die haare glänzen und werden wundervoll "fluffig".
ausser man meint es etwas zu gut, dann kanns schnell ungepflegt aussehen ;-)
darum nochmal eine kleine menge genügt...

wenn es um das anhalten der leichten kämmbarkeit geht, liegt der vorteil beim öl.
damit hält die geschmeidigkeit locker eine komplette woche an.
wir erwachsene, junge erwachsene bzw junge heranwachsende :-D kaufen solche produkte wohl aber nicht mit dem hauptaugenmerk, eine leichtere kämmbarkeit zu erzeilen.
darum würde ich sagen, die produkte sind auf gleicher höhe, was ihre leistung angeht.

ich selbst verwende die beiden produkte nicht.
meine dünnen fluselchen fallen damit noch mehr zusammen.

Servus

Kommentare:

  1. Der Titel erinnete mich sofort an Otto ;)
    Toller Bericht der mir mit der Dosierung des Öl´s weiter hilft, hatte schon überlegt wie viel oder wenig ich davon nehmen soll ohne Gefahr zu laufen die Haare nach dem Trocknen nochmals waschen zu müssen...
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  2. @ linchen
    jo baby...der otto war´s !! :-D
    bei dem kleinen kopf, auf den ich´s schmier, genügt es, wenn ich meine hand auf die öffnung presse und die flasche einmal herumdrehe. kannst du mir folgen?
    bin gespannt, wie zufrieden du damit bist!

    glg

    AntwortenLöschen